CoVID-19: Folgende Destinationen sind aktuell ohne Quarantäne bereisbar: Direkt zur Liste & Informationen

Zurück

ab CHF 3390.- pro Person

Vom Yangtze auf das Dach der Welt, 16 Tage

16 Tage/15 Nächte ab Shanghai bis Peking

Highlights:
Eindrückliche Schluchten des Yangtze Flusses
Mystische Hochebenen Tibets
Bergpanorama von Tibet
Beeindruckende Klöster
Fahrt mit der legendären Tibet Bahn
Pulsierende Metropolen Shanghai & Peking

Gratis-Offertanfrage »

Vom Yangtze auf das Dach der Welt, 16 Tage

Erleben Sie eine Rundreise, welche Sie über die eindrücklichen tiefen Schluchten des Yangtze Flusses bis aufs Dach der Welt, auf die mystischen Hochebenen Tibets führt. Das weite Bergpanorama von Tibet, die tiefe Spiritualität der Bevölkerung und die beeindruckenden Klöster werden Sie in ihren Bann ziehen. Die mehrtägige Flusskreuzfahrt sowie die Reise mit der legendären Tibet Bahn gehören ebenso zu den vielfältigen Höhepunkten dieser Reise wie die pulsierende Metropole Shanghai, Peking mit der Grossen Mauer und die einmalige Terrakotta Armee bei Xian.

F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen

1. Tag: Shanghai (A)
Ankunft in Shanghai und Fahrt in die Stadt mit dem bis zu 300 km/h schnellen «Maglev» Zug. Bereits auf der Fahrt bekommen Sie erste Eindrücke dieser pulsierenden Metropole. Nachmittags spazieren Sie über die bekannte Uferpromenade «Bund» und auf der autofreien Einkaufsstrasse Nanjing Road.

2. Tag: Shanghai (F,M)
Während einer ganztägigen Besichtigungstour erleben Sie verschiedene Facetten der 24 Millionen Einwohner Metropole. Sie erkunden die Altstadt und den 400 Jahre alten Yu Garten, ein ausgezeichnetes Beispiel für die traditionelle chinesische Gartenbaukunst, sowie das angrenzende Teehaus. Bei einem Rundgang durch die engen Gassen eines restaurierten Quartiers aus den 1920er Jahren entdecken Sie das alte Shanghai, gefolgt vom Besuch im Jade-Buddha Tempel.

3. Tag: Shanghai – Yichang – Yangtze (F,A)
Mit dem Hochgeschwindigkeitszug reisen Sie nach Yichang am mächtigen Yangtze Fluss (Fahrzeit 6 ½ Stunden). Nach dem Abendessen beziehen Sie Ihre Kabine auf Ihrem Kreuzfahrt schiff, welches in der Gegend der Stadt Yichang angelegt hat. Hinweis: Während der Kreuzfahrt auf dem Yangtze werden Landausflüge und andere Aktivitäten gegen Gebühr angeboten. Diese können vor Ort gebucht und bezahlt werden. 

4. Tag: Yangtze (F,M,A)
Ihre Flusskreuzfahrt auf dem Yangtze beginnt in der Region des Drei-Schluchten-Staudammes. Vor Ihnen liegen 660 km Flussfahrt mit vielen interessanten Eindrücken und spektakulären Landschaften. Gleich zu Beginn passieren Sie die Xiling Schlucht, mit 76 km die längste der drei Schluchten welche Sie im Verlauf Ihrer Reise durchqueren werden.

5. Tag: Yangtze (F,M,A)
Ihr Schiff gleitet durch die Wu Schlucht, deren Wände stellenweise steil aus dem Fluss ragen. Die Sonne dringt mancherorts nur selten bis ganz in die Tiefe der Schlucht und über dem Wasser bildet sich dadurch oft Nebel. Die dritte Schlucht auf Ihrer Reise, die Qutang Schlucht, ist die engste. Die Felsen ragen hier an beiden Seiten des Flusses bis zu 350 m steil in die Höhe.

6. Tag: Yangtze (F,M,A)
Am Ufer des Yangtze steht die bekannte, auffallend rote Shibaozhai Pagode. Sie gehen an Land und besichtigen die historische, zwölfstöckige Pagode, welche durch spezielle bauliche Massnahmen vor dem durch den Bau des Yangtze Staudammes angestiegenem Wasser geschützt wurde.

7. Tag: Yangtze – Chongqing – Lhasa (F,A)
Nach der Ausschiffung in Chongqing werden Sie zum Flughafen gefahren für Ihren Weiterflug auf das Dach der Welt, nach Lhasa. Die Stadt Lhasa liegt auf 3’600 m und ihr Name bedeutet «Das Land der Götter». Lhasa ist das Zentrum des tibetischen Buddhismus und erhält über 300 Sonnentage pro Jahr. Gönnen Sie sich nach Ankunft etwas Ruhe, um den Körper an den Höhenunterschied zu gewöhnen.

8. Tag: Lhasa (F,M)
Der Jokhang Tempel liegt im ältesten Stadtteil im Herzen Lhasas. Sehr interessant ist ein Spaziergang auf dem Pilgerweg Barkhor, der den Jokhang Tempel, den heiligsten Tempel Tibets, umrundet. Pilger aus allen Teilen des Landes kommen hierher, um diesen zu begehen. Heutzutage haben sich rund um den Barkhor viele kleine Läden und Verkaufs stände angesiedelt, die von der Gebetsfahne bis zur Klang schale alles anbieten. Danach besuchen Sie eine Klinik für traditionelle tibetische Medizin und abschliessend das einzige Nonnenkloster von Lhasa.

9. Tag: Lhasa (F,M)
Heute erleben Sie die Pracht des weltberühmten Potala Palastes, einst Winterresidenz des Dalai Lama. Der Palast besteht aus fast 1’000 Räumen auf 13 Stockwerken, die durch verwinkelte Treppen verbunden sind. Das imposante Bauwerk steht als Symbol für eine ganze Kultur. Aufgrund des Besucherandrangs wurde während der Hochsaison die Besuchszeit auf eine Stunde limitiert. Anschliessend besuchen Sie das etwas ausser halb gelegene Kloster Sera, wo hunderte Mönche im Garten lebhafte buddhistische Debatten führen.

10. Tag: Lhasa – Xining (F)
Sie reisen mit der höchstgelegenen Eisenbahn der Welt von Lhasa nach Xining. An Bord der legendären Tibet Bahn passieren Sie auf einer fast 24-stündigen Zugreise wunderbare Landschaften, menschenleere Hochebenen und den mehr als 5’000 m hohen Tanggula Pass. Viele der grossen Flüsse Chinas und Südostasiens entspringen auf diesem Hochplateau. Im Zug gibt es einen Speisewagen. Übernachtung im Zug.

11. Tag: Xining – Xian
In Xining wechseln Sie morgens den Zug und reisen im Hochgeschwindigkeitszug in etwas mehr als fünf Stunden weiter nach Xian, wo Sie nach dem Mittag eintreffen. Als Hauptstadt mehrerer Dynastien während Chinas Blütezeit und als Ausgangspunkt der Seidenstrasse ist Xian eine berühmte alte Kulturstadt mit einer grossen Anzahl an Kunstdenkmälern und Sehenswürdigkeiten.

12. Tag: Xian (F,M)
Ihr heutiger Ausflug bringt Sie zu einer der bedeutendsten und bekanntesten archäologischen Stätten der Welt, der Qin Terrakotta Armee. Über 6’000 lebensgrosse Figuren von Kriegern und Pferden, angeordnet in der Schlachtordnung der damaligen Zeit, beschützen das Grab des Ersten Kaisers der Qin-Dynastie. Dieser einzigartige Anblick wird Ihnen sicherlich in Erinnerung bleiben. Zurück in Xian spazieren Sie durch einen Markt mit einem grossen Angebot an Gemüsen und Früchten.

13. Tag: Xian – Peking (F,M)
Sie lernen heute einige der wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Stadt Xian kennen. Die erste Besichtigung erfolgt bei der Grossen Wildganspagode. Das aus dem 7. Jahrhundert stammende Bauwerk ist das heutige Wahrzeichen der Stadt. Nach dem Besuch der bekannten Grossen Moschee bleibt noch Zeit für einen Rundgang im Stadtzentrum. Abends besteigen Sie den Nachtzug nach Peking.

14. Tag: Peking (F,M)
Frühmorgens Ankunft in Peking. Nach dem Frühstück erwartet Sie ein Spaziergang über den bekannten Tiananmen Platz, dem grössten Platz der Welt, zum Kaiserpalast. Die «Verbotene Stadt» ist der grösste Komplex der Welt aus klassischen Holzgebäuden und war 490  Jahre lang die Residenz von 24 Ming- und Qing-Kaisern. Am Nachmittag steht der Besuch des Himmelstempels auf dem Programm. Dieser gilt als grösste und schönste Tempelanlage Chinas und Wahrzeichen Pekings.

15. Tag: Peking (F,A)
Die Grosse Mauer bildet den letzten Höhepunkt dieser Reise. Das eindrucksvolle Bauwerk zieht sich über 6’000 km über Berge, durch Täler und Wüsten. Sie haben ausreichend Zeit um auf der Mauer zu spazieren und die Faszination der Grossen Mauer zu erleben. Auf dem Rückweg bietet sich Gelegenheit, das von Schweizer Architekten entworfene Olympiastadion, das «Vogelnest», von aussen zu fotografieren. Zum Abschiedsabend essen erwartet Sie ein typisches Peking-Enten Essen.

16. Tag: Peking (F)
Ihre Rundreise endet heute mit dem Transfer zum Flughafen.

Ihr Schiff «MS Century Sun»
Baujahr: 2006 Länge: 126 m Breite: 17 m Tiefgang: 2.6 m Passagiere: 306 Besatzung: 152

Kabinen: Die ca. 26 m² grossen Deluxe Kabinen verfügen über zwei getrennte Betten, Klimaanlage, Satellitenfernseher, Telefon, Safe, Dusche, WC sowie einen privaten Balkon. Junior Suite Gäste profitieren von mehr Platz (30 m²) sowie Zutritt zu einem exklusiven Restaurant.

Auf dem Sonnendeck lassen sich die eindrucksvollen Landschaften bestens geniessen. Im Restaurant werden westliche und chinesische Mahlzeiten serviert. Weiter stehen Ihnen eine Bar, ein Fitnesscenter sowie ein Spa mit Massagen zur Verfügung. An Bord befindet sich auch ein Arzt. Vielfältiges Bordprogramm. Es wird bequeme, legere Kleidung empfohlen. Zum Abendessen ist gepflegte Kleidung erwünscht, ein Garderobenzwang besteht allerdings nicht. Bordsprache ist Englisch.

**************************************************************************

Inbegriffen
Reiseverlauf wie beschrieben, ab Flughafen Shanghai  bis Flughafen Peking
Unterkunft: Minigruppe Mittelklassehotels, Privatreise: Mittelklasse- oder Erstklassehotels (je nach Wahl)
Mahlzeiten wie beschrieben
Inlandflug in Economy Class
Sondergenehmigung für Einreise nach Tibet (Tibet Permit)
Sämtliche Eintrittsgelder
Minigruppe: Lokale, Deutsch sprechende Reiseleitung. Während der Schiffsreise werden Sie von der Englisch sprechenden Crew betreut. Die Landausflüge werden in Englisch durchgeführt.
2 Zugfahrten mit Hochgeschwindigkeitszug in 2. Klasse («Soft Seat»)
2 Nachtzugfahrten im 4-Bett Abteil («Soft Sleeper»)
Privattour: Lokale Reiseleitung mit Sprache nach Wahl. Während der Schiffsreise werden Sie von der Englisch sprechenden Crew betreut. Die Landausflüge werden in Englisch durchgeführt.
2 Zugfahrten mit Hochgeschwindigkeitszug in 2. Klasse (Mittelklassehotel) resp. in 1. Klasse (Erstklassehotel)  («Soft Seat»)
2 Nachtzugfahrten im 4-Bett Abteil («Soft Sleeper»)

Nicht inbegriffen
Flug ab/bis Schweiz
Visum für China
Trinkgelder (für die Kreuzfahrt mit «MS Century Sun» wird ein fixes Trinkgeld von CNY 150 pro Person, ca. CHF 25.– vor Ort erhoben; Änderungen vorbehalten)
Fakultative Landausflüge (auf dem Schiff buchbar)

Reisedaten
Minigruppe:  Diese Reise findet an fixen Daten statt, die Ihnen unsere China Spezialisten gerne auf Anfrage bekannt geben. Gruppengrösse: Max. 16 Personen
Privatreise: Jeden Montag von März bis November

Gut zu wissen
Programmänderungen während der Flusskreuzfahrt bleiben vorbehalten.
Wegen den grossen Höhen in Tibet sollten sich Reisende in guter körperlicher Verfassung befinden. · 

Preise
16 Tage/15 Nächte im DZ ab CHF 3390.- pro Person, Minigruppe
13 Tage/12 Nächte im DZ ab CHF 4090.- pro Person, Privatreise Mittelklassehotels
13 Tage/12 Nächte im DZ ab CHF 5190.- pro Person, Privatreise Erstklassehotels

Gratis-Offertanfrage »