Chengdu Reisen | Ferien in der Welthauptstadt der Pandas

Wer nach Chengdu, der Metropole Sichuans reist, der denkt zunächst einmal an die Pandas. Denn dies ist zweifellos die Welthauptstadt der niedlichen Bären mit ihren schwarzen Augen und den Plüschohren. 1869 entdeckte ein französischer Jesuitenpater die Pandas in den chinesischen Bergen. Heute gibt es bei Chengdu die grösste Panda-Aufzuchtstation der Welt. Wer die Tiere in ihrer aktiven Phase erleben möchte, der sollte sich dort am frühen Morgen einfinden. Chengdu ist von Naturschutzgebieten umgeben und hat sich in Teilen der Altstadt sein ursprüngliches Gesicht bewahrt. In der Breiten und Schmalen Gasse und in der Brunnengasse. Dort scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Empfehlenswert ist auch der Besuch der dreitausend Jahre alten Sanxingdui-Ruine vor den Toren der Stadt.

ab CHF 62.- pro Person

Ein kleines, in traditionellem Stil gestaltetes Mittelklassehotel mit viel Charme an zentraler Lage.  

ab CHF 89.- pro Person

Luxushotel in Gehdistanz zum Einkaufsviertel an der Chunxi Road.

ab CHF 143.- pro Person

Hotel am Jinjiang Fluss